Verkehrliches Leitbild Wolnzach

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im Rahmen des ISEK-Prozesses wurde vom Markt Wolnzach vor 3 Jahren ein Verkehrskonzept in Auftrag gegeben. Während der Erarbeitung des Verkehrskonzepts hatten Sie in einer Haushaltsbefragung bereits die Möglichkeit, Problemthemen und Lösungsvorschläge in Bezug auf die Mobilität zu benennen.

 

Den ersten Zwischenstand im Entwurf finden Sie hier: Erläuterungsbericht zum ISEK Planungsstand Verkehrskonzept

 

Nun möchte der Marktgemeinderat die Umsetzung der darin enthaltenen Maßnahmen angehen. Um den Marktgemeinderat bei der Priorisierung der einzelnen Maßnahmen zu unterstützen, hat das Verkehrsplanungsbüro INOVAPLAN GmbH ein verkehrliches Leitbild aus dem Verkehrskonzept abgeleitet.   Dieses enthält Handlungsfelder und Zielvorstellungen für die zukünftige Mobilität in Wolnzach und bildet somit den Rahmen für die langfristige und stadtverträgliche Ausgestaltung des Mobilitätsangebots.

 

Verkehrliches Leitbild mit Erläuterungen

Hierzu ist uns auch Ihre Meinung wichtig: Welche Handlungsfelder aus dem Bereich der Mobilität sind für Sie persönlich besonders wichtig? Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre Meinungen und die Teilnahme: Umfrage zum verkehrlichen Leitbild (https://umfrage.inovaplan.de/index.php/126542?lang=de)

 

Radverkehr Mobilität für alle Förderung Intermodalität Parkraummnagement Ausbau ÖV-Angebot Verkehrberuhigung Verkehrberuhigung Steigerung Verkehrssicherheit Änderung des Modal-Splits zugunsten des Umweltverbundes Steigerung der Aufenthlts- und Lebensqualität

 

 

Erläuterungen zum verkehrlichen Leitbild (Homepage)

verkehrliches Leitbild - Icon Änderung des Modal Splits zugunsten des Umweltverbunds

Änderung des Modal Splits zugunsten des Umweltverbunds

Übergeordnete Zielsetzung des Markts Wolnzachs. Der Modal Split definiert die Anteile von Pkw, Öffentlichen Verkehr, Fahrrad und zu Fuß am Gesamtverkehrsaufkommen. Unter „Umweltverbund“ werden der Öffentliche Verkehr, Rad- und Fußverkehr als nachhaltige Verkehrsträger zusammengefasst.

verkehrliches Leitbild - Icon Steigerung Verkehrssicherheit

Steigerung Verkehrssicherheit

  • Reduzierung von Unfällen
  • Erreichung hohes Maß an Radverkehrssicherheit
verkehrliches Leitbild - Icon Steigerung der Aufenthalts- und Lebensqualität

Steigerung der Aufenthalts- und Lebensqualität

Zweites übergeordnete Zielsetzung des Markt Wolnzachs. Die Steigeurng der Aufenthalts- und Lebensqualität beinhaltet insbesondere weniger Flächeninsanspruchnahme, Lärm- und Schadstoffemissionen durch private Pkw. Frei gewordene Flächen können zugunsten anderweitiger Nutzungen wie Begrünung, Außengastronomie oder barrierefreien Gehwegen gestaltet werden.

verkehrliches Leitbild - Icon Zukubftsfähige Mobilität

Zukunftsfähige Mobilität

  • Stadt der kurzen Wege
  • Förderung innovativer und neuer Mobilitätsformen
  • Ausbau E-Ladestationen
verkehrliches Leitbild - Icon Mobilität für alle

Mobilität für Alle

  • Gewährleistung der Barrierefreiheit
  • Berücksichtigung der Senioren- und Kindermobilität
  • Mobilitätsmanagement
verkehrliches Leitbild - Icon Verkehrsberuhigung

Verkehrsberuhigung

  • Verringerung von Lärmemissionen (Schwerverkehr, Pkw, Motorräder)
  • Entschleunigung des Kfz-Verkehrs
verkehrliches Leitbild - Icon Förderung Intermodalität

Förderung Intermodalität

  • Verknüpfung verschiedener Verkehrsarten
  • Ausbau Radabstellanlagen
verkehrliches Leitbild - Icon Ausbau öffentlicher Verkehr

Ausbau ÖV-Angebot

  • Etablierung eines festen, durchgehenden Takts
  • Anbindung umliegender Ortsteile
  • Anpassung des Busfahrplans
    (Schul-/Berufstätigenverkehr)
verkehrliches Leitbild - Icon Parkraumanagement

Parkraummanagement

  • Reduzierung des Parksuchverkehrs
  • Anpassung und Strukturierung der Parkraumbewirtschaftung
  • Überwachung und Kontrolle des Parkraums
verkehrliches Leitbild - Icon Förderung Radverkehr

Förderung Radverkehr

  • Schaffung eines durchgängigen Radverkehrsnetzes
  • Erhöhung der Durchlässigkeit im Radnetz
  • Steigerung des Komforts für den Radverkehr