Der Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm sucht für das Hallertau-Gymnasium Wolnzach einen Mitarbeiter zur Unterstützung des Schulhausmeisters (m/w/d)

Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm sucht für das Hallertau-Gymnasium Wolnzach einen

 

Mitarbeiter zur Unterstützung des Schulhausmeisters (m/w/d)

 

in Teilzeit (15 Wochenstunden bzw. zwei 450 €-Kräfte).

 

Ihr Aufgabenbereich:

  • Unterstützung des Schulhausmeisters
  • Kontrollgänge am Wochenende im Wechsel mit dem Schulhausmeister bzw. einer weiteren 450 €-Kraft
  • Schließdienst bei Abendveranstaltungen im Wechsel mit dem Schulhausmeister bzw. einer weiteren 450 €-Kraft

 

Ihre Kompetenzen:

  • Eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung wäre wünschenswert, ist jedoch nicht Voraussetzung
  • Selbständigkeit, Dienstleistungsorientierung, Zuverlässigkeit
  • Führerschein Klasse B

 

Wir bieten

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Betätigungsfeld
  • leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

 

Das Beschäftigungsverhältnis wird vorerst nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz auf zwei Jahre befristet, eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Schulleiter Christian Heller unter Tel.-Nr. 08442/92460 oder die Personalstelle, Herr Gerhard Spindler, Tel.-Nr. 08441/27-281.

 

Sind Sie interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis

zum 28. Oktober 2020 an das

Landratsamt Pfaffenhofen a.d.Ilm

Hauptverwaltung, Hauptplatz 22, 85276 Pfaffenhofen

oder online an Bewerbung@landratsamt-paf.de ausschließlich im pdf-Format. Aus Sicherheitsgründen können Anhänge anderer Formate nicht mehr angenommen werden. Die max. Gesamtgröße aller Dokumente sollte 6 MB nicht überschreiten.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückschicken, verwenden Sie deshalb nur Kopien. Die Unterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorschriften vernichtet.

 

drucken nach oben